Info Mitglieder - Haßlocher Turm Initiative eV

Haßlocher-Turm-Initiative
Haßlocher-Turm-Initiative
Direkt zum Seiteninhalt

Info Mitglieder

Informationen für unsere Mitglieder und für die Öffentlichkeit.
Es ist soweit: Das Presbyterium der Prot. Kirchengemeinde hat abgestimmt: Das Projekt „Zurück zum Original des Jahres 1350 - Renovierung des gotischen Chorraumes/Turmraumes der Christuskirche“ ist genehmigt, Herr Architekt Rudi Einholz wurde beauftragt, die Hasslocher Turminitiative finanziert. Wir sind in Vorlage getreten, haben einen Kredit aufgenommen statt zu warten, bis wieder die Baupreise steigen. Wir werden  Zuschussanträge bei der Gemeinde stellen- auch mit der Bitte um Gleichbehandlung: Vereinszuschussanträge von zwei Vereinen wurden  wegen der kommunalen Bedeutung und der Ortsmittelpunktsbelebung im Gemeinderat genehmigt.
 
Im ersten Bauabschnitt wird der Boden zum ursprünglichen Niveau tiefer gelegt, womit der Zugang behindertengerecht ist. Eine erste Malereienrekonstruktion für ca. 5000.- Euro wird mit dem Ziel einer besseren Anschaulichkeit begonnen, denn für vier Projekte suchen wir noch Sponsoren:
 
1. Für die Bodenbeleuchtung ringsum,
2. Für die Kleinküche
3.Für die Restaurierung wie es früher 1350 war: Kirchenfenster an der Ostseite  
4. Malereienrekonstruktion (Wände, Decke, Schlusssteine)
  
Wir wollen die Sandsteinplatten „verkaufen“ - 100,-Euro pro Platte, d.h. es gibt für Sponsoren eine steuerabsetzbare Spendenbescheinigung und eine Urkunde mit dem Bild des Haßlocher Amtssiegels von 1350 - dem Schlussstein im gotischen Gewölbe.
Der Raum war früher rundum mit farbigen Malereien ausgestaltet. Diese wurden überstrichen, an manchen Feldern platzt der weiße Anstrich ab so dass man die Farben sehen kann. Auch die Rippen und die Schlusssteine - Kurpfälzer Wappen und Amtssiegel ( S seitengewendet wie im heutigen Haßlocher Wappen) - waren bunt. Diese Farbigkeit der Wände und der Decken ist nach Meinung von Denkmalexperten einzigartig und hat ein Alleinstellungsmerkmal: In kaum einer reformierten Kirche gab es früher Malereien, die Gläubigen sollten früher nicht von der Predigt abgelenkt werden.
Mitten im Ort erwacht aus dem „Dornröschenschlaf“ ein gotischer Raum, der ca. 250 Jahre älter ist als das Älteste Haus. Er wird ein weiteres Kleinod und ein Wahrzeichen von Haßloch werden.
Man stelle sich vor: Nach der Gesamtrenovierung kann man das originale Raumgefühl in einem farbig bunt gestaltetem Raum erleben.
Spontan fallen einem viele Nutzungsmöglichkeiten ein und diese werden sich mit Sicherheit in der Zukunft erweitern. Nach der Renovierung werden wir das Presbyterium bitten, entsprechende und weitere Beschlüsse der Nutzung zu fassen.
Hinweis:
34. Benefizkonzert, am Freitag den 21. August 2020 um 19 Uhr Christuskirche.
5 Sänger/innen mit Orgel (Lukas Euler), Vokalmusik der Renaissance und der Barockzeit.  
30. Oktober, Freitag, 19 Uhr Christuskirche, 35. Benefizkonzert.
Spenden an IBAN: DE50 546 512 40 000 490 4900
Kontakt
Haßlocher Turm-Initiative e.V.
Prof. Dr. Haro Schreiner
Buchenweg 11
67454 Haßloch
Tel: 06324/2221
E-Mail an info@hasslocher-turm-initiative.de



Zurück zum Seiteninhalt